beruflichesgymnasium.de | Daten- und Informationstechnik

Daten- und Informationstechnik


Die Fachrichtung Technik mit dem Schwerpunkt Daten- und Informationstechnik existiert am Beruflichen Gymnasium seit 1993 und hat sich seitdem enorm weiterentwickelt.
Technisch ausgestattet mit zwei Computerkabinetten mit neuester Hard- und Software, einem Hardwarelabor und in enger Zusammenarbeit mit der Fachschule für Technik werden die Schüler auf den Gebieten der Programmierung, IT- Systeme, Betriebssysteme, Datenbanken und Netzwerktechnik ausgebildet.
Praktische Unterrichtsinhalte ergänzen die zuvor theoretisch vermittelten Stoffgebiete.

Der anschließende Besuch einer Höheren Berufsfachschule ermöglicht in einem zusätzlichen Jahr den Berufsabschluss als „Technischer Assistent/in für Informatik“.

Lesen Sie weiter: Gute Gründe, die Fachrichtung „Daten- und Informationstechnik” zu wählen: